Open main menu

Wikipedia β

Hirsch Bär Fassel (1802-1883) (also known as Hirsch Baer Fassel or Hirsch B. Fassel) was an influential rabbi and philosopher. He was born in Boskowitz. His book Mozene Zedek, a manual for rabbis on Talmudic decisions on practical matters, urged other rabbis to be lenient in making rulings against individuals in non-criminal matters. Fassel believed that reforms in Judaism were legitimate, so long as they were brought about by rabbis.

Hirsch was a prolific writer who often had his sermons published in the Jewish press, and who was a frequent contributor to Austrian Jewish newspapers. In addition to Mozene Zedek, he wrote and published at least a dozen other books.

His manuscript of Mozene Zedek is on display at Hebrew Union College.

His daughter Rosa Sonneschein was the founder of American Jewess.

BooksEdit

  • Mozene Zedek
  • Zwei Gottesdienstliche Vorträge, Gehalten in der Synagoge zu Prossnitz
  • Ḥoreb Beẓayon: Briefe eines Jüdischen Gelehrten und Rabbinen über das Werk "Ḥoreb" von S. R. Hirsch
  • Reis- und Hülsenfrüchte am Pesach Erlaubte Speisen
  • Ein Wort zur Zeit beim Dankfeste für die Errungenschaft der Freiheit
  • Ẓedeḳ u-Mishpaṭ, Tugend- und Rechtslehre, Bearbeitet nach den Principien des Talmuds und nach der Form der Philosophie
  • Die Epidemie: Trauer- und Gedenkrede
  • Mishpeṭe El: das Mosaisch-Rabbinische Civilrecht, Bearbeitet nach Anordnung und Eintheilung der Gerichtsordnungen der Neuzeit und Erläutert mit Angabe der Quellen.
  • Ḳol Adonai: die Zehn Worte des Bundes
  • 'Asot Mishpaṭ: das Mosaisch-Rabbinische Gerichtsverfahren in Civilrechtlichen Sachen, Bearbeitet nach Anordnung und Eintheilung der Gerichtsordnungen der Neuzeit und Erläutert mit Angabe der Quellen
  • Dat Mosheh we-Yisrael: die Mosaisch-Rabbinische Religionslehre, Katechetisch für den Unterricht Bearbeitet.
  • Dibre Elohim Ḥay, Neun Derusch-Vorträge
  • We-Shafeṭu we-Hiẓẓilu: das Mosaisch-Rabbinische Strafrecht und Strafrechtliche Gerichtsverfahren, Bearbeitet nach Anordnung und Eintheilung der Gesetzbücher der Neuzeit und Erläutert mit Angabe der Quellen