Margret Rasfeld

Margret Rasfeld (born 1951) is a German author, activist and headmistress in active retirement. She is the co-founder and current managing director of the initiative Schule im Aufbruch [de] (school on the move) and has been elected Ashoka Fellow since 2015.[1] Rasfeld advocates a reorientation of school education according to the guidelines of the UNESCO campaign Education for sustainable development (ESD).[2]

Margret Rasfeld
Margret Rasfeld - Schulen im Aufbruch.jpg
Rasfeld in 2016
Born1951 (age 69–70)
NationalityGerman
Occupation
  • Author
  • Activist
AwardsSee Awards
WebsitePersonal website (in German)

LifeEdit

Margret Rasfeld was born in 1951 in Gladbeck, North Rhine-Westphalia, Germany.[3] From 1976 to 1992, she was a teacher at a Gymnasium in biology and chemistry. From 1992 to 1997, she was involved in setting up the Borbeck comprehensive school in Essen as a didactic director. From 1997 to 2007, Rasfeld built the Holsterhausen Comprehensive School, which has received many high-ranking awards for its activities in education for sustainable development.[4] From 2007 to 2016 she headed the Evangelical School Berlin Zentrum, which is now recognized internationally as a model for an approach "transformative education". As a result of these activities, she became a sought-after consultant and speaker in the fields of education and new work at home and abroad, as well as a consultant and trainer for teachers and school administrators.

Further activitiesEdit

  • 2006: co-founder of buddy e.V., today education-Y
  • 2011/2012: one of the six core experts in the Chancellor’s future dialogue on how we want to learn.[5]
  • 2012: co-founder of the gGmbH schule-im-Aufbruch
  • 2017: co-founder of ggc2030

AwardsEdit

PublicationsEdit

Books

  • EduAction - Wir machen Schule, zusammen mit Peter Spiegel, Murmann Verlag GmbH 2012
  • Schulen im Aufbruch - Eine Anstiftung, zusammen mit Stephan Breidenbach, Kösel-Verlag 2014, Übersetzungen: polnisch, ukrainisch, slowakisch, kroatisch, koreanisch

Essays in non-fiction books (selection)

  • Pelikan/Demmer/Hurrelmann (eds) Gesundheitsförderung durch Organisationsentwicklung, Weinheim1993
    • Margret Rasfeld: Gesundheitsförderung an einem Gymnasium im Kontext des Gesunde Städte Netzwerke der WHO
  • Standorte, Jahrbuch Ruhrgebiet, 1999/2000, Essen 2000
    • Margret Rasfeld: Die Utopien von heute sind die Wirklichkeiten von morgen. AGENDA 21 und Schule – eine Einladung zum Einmischen
  • Anne Sliwka, Christian Petry, Peter E. Kalb (Hrsg.): Durch Verantwortung lernen, Beltz, Weinheim 2004
    • Margret Rasfeld: Nur wenn wir ihnen etwas zutrauen: Projekt: VERANTWORTUNG – ein Konzept für die ganze Schule
  • Arbeitsstelle Weltbilder(eds), Globalpatrioten. Begegnungen, Positionen und Impulse zu Klimagerechtigkeit, Biologischer und Kultureller Vielfalt, Oekom 2012
  • Margret Rasfeld: Good News: Lernen bewirkt Veränderung
  • Frederic Laloux, Reinventing Organizations, Nelson Parker 2014
    • Frederic Laloux: Selbstführende Schüler, Lehrer und Eltern - eine evolutionäre Schule
  • Volker Heyse (eds), Aufbruch in die Zukunft. Erfolgreiche Entwicklungen von Schlüsselkompetenzen in Schulen und Hochschulen, Waxmann 2014
    • Margret Rasfeld: Was heute zu lernen für morgen wichtig ist. Ein Paradigmenwechsel
  • Meinel, Weinberg, Krohn (eds): Design Thinking Live, Murmann 2015
    • Schule neu denken
  • Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung, Neue Ziele, Wien 2017
    • Die Schule von morgen ist ein Basislager
  • Barz H. (eds), Handbuch Bildungsreform und Reformpädagogik. 2018 Springer VS, Wiesbaden
    • Margret Rasfeld: Ein reformpädagogisches Netzwerk entwickelt internationale Strahlkraft
    • Margret Rasfeld: Reformpädagogik an katholischen und evangelischen Schulen
  • Günter Faltin (eds), Handbuch Entrepreneurship, Springer 2018
    • Margret Rasfeld: Die Evangelische Schule Berlin Zentrum - eine Schule mit Entrepreneural Spirit
  • Marianne Gronert/Alban Schraut (eds), Handbuch Vereine der Reformpädagogik, Ergon 2018
    • Margret Rasfeld: Die Initiative Schule im Aufbruch
  • Alfred Herrhausen Gesellschaft (eds) Weiter.Denken.Ordnen.Gestalten. Mutige Gedanken zu den Fragen unserer Zeit, Siedler 2019
    • Margret Rasfeld: Plädoyer für ein radikal neues Bildungsmodell
  • Anabel Ternes von Hattburg/Matthias Schäfer(eds), Digitalpakt – was nun?: Ideen und Konzepte für zukunftsorientiertes Lernen, Springer 2020
    • Margret Rasfeld: Digitalisierung allein macht noch keine Bildungstransformation. Für einen Systemwechsel im Sinne einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung sollten wir sie uns zunutze machen
  • Steffi Burkhart (eds): Be Water, My Friend. Was Menschen, Teams und Organisationen von den Eigenschaften des Wassers lernen können,  Vahlen 2020
    • Margret Rasfeld: Die Gesellschaft denkt um – ein neues Paradigma des Lernens

Essays in journals (selection):

  • Praxis Schule 1/2014: Margret Rasfeld-Die Freiheit nutzen
  • SchulVerwaltung spezial, 5/2014: Margret Rasfeld - Von der Sitz-und Schreibschule raus in die Lebenswirklichkeit
  • SchulVerwaltung Österreich, 3/2017: Margret Rasfeld -Aufbruch zu einer neuen Lernkultur
  • Gemeinsam Lernen, 3/2018: Margret Rasfeld - Das Neue wagen. Für die Welt in der wir leben wollen!
  • Pädagogische Führung, 5/2019: Margret Rasfeld - Plädoyer für eine radikale Neuausrichtung der Bildung
  • Zeitschrift Grundschule, Westermann 2/2020: Margret Rasfeld - Das Große beginnt im Kleinen

ReferencesEdit

  1. ^ "Margret Rasfeld | Ashoka | Everyone a Changemaker". www.ashoka.org. Retrieved 2020-11-14.
  2. ^ "Margret Rasfeld". Bildung für globales Bewusstsein (in German). Retrieved 2020-11-14.
  3. ^ https://www.stiftung-naturschutz.de/fileadmin/user_upload/pdf/Presse/Portrait_rasfeld.pdf
  4. ^ https://www.gesamtschule-essen-holsterhausen.de/auszeichnungen.html
  5. ^ Merkel, Angela: . Murmann, Hamburg 2012, ISBN 978-3-86774-187-3
  6. ^ "Naturschutzpreis 2011 - Stiftung Naturschutz Berlin". www.stiftung-naturschutz.de. Retrieved 2020-11-14.
  7. ^ "Vision Award 2012 - Projektfabrik". www.projektfabrik.org. Retrieved 2020-11-14.

External linksEdit